dozentinnen [copy]

Chandra Devi
Chandra Devi ist die Leiterin des Natyadahara, Zentrum für indischen Tanz und Kultur. Ihre klassische indische Tanzausbildung erhielt sie an der Tanzschule Dharani in Cochin/ Kerala bei der bekannten Tanzlehrerin Shyamala Surendran von 2000-2004. Seither bildete sie sich regelmäßig bei unterschiedlichen Dozenten in klassischen indischen Tänzen, indischen Volkstänzen, Bollywood-Dance, modernem indischen Tanz,  und Tribal Fusion Dance fort. Derzeit wird sie in der indischen Feuerkunst Banethi von Krishna Murari Sharma in Varanasi ausgebildet. Chandra unterrichtet Bharatanatyam und Bollywood-Dance von Anfänger bis zur Profi-Stufe  sowie Indian Fusion- und Firedancing.  Wer mehr über Chandra erfahren möchte, klickt bitte hier
Chandra Devi
 
 

Vasvi Thaker

stammt aus Gujarat/ Indien und ist eine erfahrene Tanzlehrerin im Bereich Bharatanatyam, Bollywood und indischer Folklore. Sie hat einen Master of Arts-Abschluß in Bharatanatyam von der MS University Baroda und ist zertifizierte Yoga-Lehrerin. Zuletzt arbeitete sie mehrere Jahre lang in Paris als Tanz- und Yogalehrerin und Choreografin.
Im Natyadhara unterrichtet sie Bollywood-Dance und Bharatanatyam für Erwachsene und Kinder.


Renate Nezer
(Text folgt)


Tina Eichenseher
Tina Eichenseher ist eine talentierte Newcomerin in der deutschen Tribal Fusion Szene.
Sie begann bereits im Alter von 8 Jahren mit orientalischem Tanz bei Sabuha Shanaz in Augsburg und lernte seither von vielen namhaften Lehrern verschiedener Richtungen wie z.B. Twwix (Hip Hop), Patricia Zarnovican, Yamuna, Ida Mahin (Tribal Fusion) und Josefine Wandel (Indian Fusion). Vor zwei Jahren begann sie Ihre Ausbildung im klassischen indischen Tanz Bharatanatyam bei Chandra Devi und unterrichtet Bollywood-Fitness und Tribal Fusion im Tanzstudio Natyadhara in München.


Sonja Keller
ist ärztlich geprüfte Yogalehrerin im Stil des „Vini-Yoga" (Yoga Alliance), bei dem größter Wert auf die individuellen Möglichkeiten des einzelnen Schülers gelegt wird, und die Haltungen an dessen persönliche Bedürfnisse angepasst werden.
Da Sonja aber auch für andere Yogastile offen ist, sind Ihre Stunden auch beeinflußt vom „Prana Flow" nach Shiva Rea und anderen Yoga-Stilen, in denen sie sich regelmäßig fortbildet
Bei Ihrem Unterricht ist Sonja sehr wichtig, Spaß und Freude mit einer Prise Entspannung zu vermillteln und so den anstrengenden Alltag in den Hintergrund zu rücken.


Sabine Sechser
ist ausgebildete Yogalehrerin (BYV), anerkannt von der European Federation of Yoga Teachers Associations mit den Schwerpunkten klassisches Hatha-Yoga, Laya-Yoga und Yoga nach Shivananda. Sie legt besonderen Wert auf eine ergonomisch korrekte Ausführung. Ihre Kenntnisse aus dem Bereich Raja-Yoga, Janana-Yoga (incl. Advaita Vedanta) und Reiki fließen in den Unterricht nach Bedarf ein. Seit September 2009 ist sie anerkannte Meditationskursleiterin. Im Natyadhara unterrichtet sie Hatha Yoga und Meditation.

Andrea Moczko
(Text folgt)



Smt. Shyamala Surendran,
Schülerin der weltberühmten Dhananjayans, ist in Indien eine bekannte Größe für die beiden klassischen indischen Tanzformen Bharatanatyam und Mohiniattam. Sie tourte mehrfach in den USA, Canada und Europa und produzierte einige erfolgreiche Tanztheater.
In Cochin/ Kerala leitet sie das Tanzinstitut "Dharani, School of Performing Arts". Shyamala unterrichtet im Natyadhara Bharatanatyam und Mohiniattam.
Shyamala Surendran
Eva-Maria Glasbrenner
hat in München Indologie, Philosophie und Religionswissenschaft studiert und ist Gründerin des Manya Verlags München, Fachverlag für indische Religion und Literatur. Derzeit lehrt sie Sanskrit am Institut für Indologie an der Universität München und promoviert dort. Seit 2003 tanzt Eva bei Chandra Bharatanatyam.
Im Natyadhara leitet sie Seminare über indische Mythologie und unterrichtet Hindi und Sanskrit.
Eva Maria Glasbrenner





[ aktualisiert: 2016-01-28 | ©  bollywood-tanzen.de ]